Gepostet von am 27. April 2008 in verkehrstechnisches | Keine Kommentare

Die Neue - Flexity classic

Nach rund elf Jahren Bauzeit wurde heute um 11 Uhr die neue Ost-West-Strecke vom OB Dr. Gerhard Langemeyer feierlich für den Stadtbahnverkehr freigegeben.

Damit ist das Netz der Dortmunder City 40 Jahre nach dem Grundsatzbeschluss des Rates zum Bau der Stadtbahn (02.09.1968) endlich vollendet.

Die Eröffnung ist gleichzeitig das Startsignal für den Umbau des Straßennetzes rund um das Dortmunder U sowie die Realisierung des Boulevard Kampstraße (Baubeginn voraussichtlich im Juni 2008).

Auf der neuen U43/U44 kommen sowohl die alten N8-Fahrzeuge als auch die neuen NGT8-Straßenbahnen zum Einsatz.

Im Laufe der nächsten Tage werde ich Euch mal anhand von Fotos die unterirdischen Haltestellen Unionstraße, Westentor, Kampstraße, Reinoldikirche und Ostentor etwas genauer vorstellen.

Artikel getaggt mit , , , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.