Urlaubsplanung III – Tansania

Gepostet von am 14. August 2018 in privates | Keine Kommentare

Inzwischen habe ich mein Visum für Tansania.

Mehr

Urlaubsplanung II – Tansania

Gepostet von am 29. Juli 2018 in privates | Keine Kommentare

Meine Ausrüstung für den Trip nach Tansania habe ich soweit es möglich war zusammengestellt.

Im August wird dann alles entsprechend der Checkliste geprüft und in den Rucksack verpackt.

Mehr

Urlaubsplanung I – Tansania

Gepostet von am 23. Juli 2018 in privates | Keine Kommentare

Damit ich für meinen Trip nach Tansania nichts vergesse, wird es Zeit für die Packliste:

Mehr

Routenplanung für Tansania

Gepostet von am 6. Juli 2018 in privates | Keine Kommentare

In 60 Tagen beginnt ein neues Abenteuer, mein Reiseziel: Tansania.

Am 5. September fliege ich von Frankfurt/Main direkt zum Kilimanjaro Airport. Zwei Tage später beginnt die 8-Tage-Tour rauf auf das Kilimanjaro-Massiv, dessen höchster der drei erloschenen Vulkanen der Mount Kibo mit seinem Gipfel dem Uhuru Peak auf 5.895 m ist, dem finalen Ziel des Aufstiegs (-3.066837, 37.356292).

Mehr

Workflow: Ordner aus Textdatei anlegen

Gepostet von am 16. Juni 2018 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Das Anlegen und Beschriften einer großen Anzahl an Ordnern kann auf Dauer sehr nerventötend und zeitraubend sein. Unter großer Anzahl verstehe ich mehr als 20 Ordner.

In meinem Fall benötigte ich 195 Ordner, die alle fortlaufend durchnummeriert in der Form 0_Name angelegt werden mussten. Sie von Hand beschriften zu müssen, löste bei mir ganz und gar keine Glücksgefühle aus.

Zunächst erstellte ich mir in Numbers eine Spalte mit den fortlaufenden Nummern zuzüglich einer Nachkommastelle, exportierte diese als csv-Datei und benannte sie in eine txt-Datei um.

Anschließend ersetzte ich das Komma mit der Nachkommanull durch einen Unterstrich und fügte die entsprechenden Namen hinzu, welches in dieser Textdatei wesentlich einfacher zu bewerkstelligen war, als das Herumgeklicke in den Ordnern.

Mehr

Notfallkonzept bei witterungsbedingten Ereignissen

Gepostet von am 20. Januar 2018 in verkehrstechnisches | Keine Kommentare

Es darf inzwischen unzweifelhaft feststehen, dass die Bahn hinsichtlich großer klimatischer Veränderungen vor einer großen Herausforderung steht. Als Beispiel seien die letzten großen Stürme Kyrill, Xavier und Friederike genannt.

Aus diesem Grund ist es unerlässlich für witterungsbedingte Ereignisse ein Notfallkonzept zu entwickeln, welches dennoch einen weitestgehenden reibungslosen und sicheren Betrieb der Bahn gewährleistet.

Das komplette Einstellen des Fernverkehrs (FV) sowie des Regionalverkehrs (RV) sollte nur als allerletzte Option verstanden werden, wenn die Gefahrenlage und Sicherheit für das gesamte Bundesgebiet entsprechend auf Grundlage meteorologischer Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) einzutreten droht.

Mehr

Fotografische Eindrücke aus Indien

Gepostet von am 10. Januar 2018 in literarisches | 1 Kommentar

Lange hat es gedauert, aber jetzt sind sie fertig.

In diesen drei eBooks habe ich meine fotografischen Eindrücke der Reisen nach Indien in den Jahren 2013 bis 2015 festgehalten.

Mehr

Bundestagswahl 2017

Gepostet von am 25. September 2017 in politisches | Keine Kommentare

Mit einer Wahlbeteiligung von 76,2% hat Deutschland gestern gewählt.

Verlierer der gestrigen Bundestagswahl sind klar die CDU/CSU und die SPD.

Wieder vertreten ist die FDP. Der Einzug der rechtsradikalen, nationalistischen und rassistischen Partei AfD dürfte für jeden Demokraten ein Schock gewesen sein. Es bedarf wohl keiner weiteren Worte, was uns in den kommenden vier Jahren erwarten wird.

Mehr

Kettensäge gegen die Demokratie

Gepostet von am 17. September 2017 in politisches | Keine Kommentare

Es ist Wahlkampf in Deutschland und wieder wird den Bürgern das Blaue vom Himmel vorgelogen.

Die bisherige große Koalition hat das Land mit Stagnation politisch gelähmt. Konzerne dürfen betrügen ohne zur Verantwortung gezogen zu werden. CDU/CSU sehen darin keinerlei Probleme und halten schützend ihre Hand über die Wirtschaft.

Das Sozial- und Rentensystem wird durch Privatisieren korrumpiert und die prekäre Beschäftigungsverhältnissen des unter Kanzler Schröder eingeführte Niedriglohnsektors steigen ins exorbitante. Ihr Kanzlerkandidat Martin Schulz könnte die Agenda2010 auf den Prüfstand stellen und würde damit sogar punkten. Stattdessen übt sich die SPD in Ignoranz.

Die politische Situation, die wir nun in Deutschland vorfinden, ist Ergebnis der Abgehobenheit einer Politikerkaste, die gut darin ist, die Probleme ihrer Bürger auszublenden und nicht ernst zu nehmen. Stattdessen bereiten sie den Weg für die AfD, die in dieses politische Vakuum schlüpft und sich als Heilsbringer aufspielt. In altbekannter Manier besinnt sie sich auf den Nationalismus und poltert in menschenverachtenden verbalen Ergüssen gegen alles was anders ist, nur um dann das Geäußerte zurück zu nehmen.

Mehr

Ende einer langen Reise

Gepostet von am 16. September 2017 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Als am 15. Oktober 1997 die Sonde Cassini-Huygens gestartet wurde, ahnte niemand welche fotografischen Eindrücke und wissenschaftlichen Neuentdeckungen sie in den kommenden 20 Jahren zur Erde funken würde.

Saturn

Saturn

Mehr