Gepostet von am 4. Februar 2015 in privates | Keine Kommentare

Nachdem ich im Hotel Imperial House eincheckte und nach dem Wifi auf dem Zimmer fragte, gab es wie so oft entgeisterte Gesichter.

Zumindest gibt es Wifi in der Lobby und so war ich froh, dass ich das Zimmer 202 bekam, das in Reichweite des Routers lag.

Leider machte ich die Rechnung ohne das Hotelpersonal, bevor ich mich so richtig einrichten konnte, durfte ich in das Zimmer 303 wechseln. Damit hatte sich das Wifi erledigt.

Zum Frühstück servierte mir das freundliche Personal Toast mit abgelaufener Marmelade, die bereits das Jahr 2014 erfolgreich hinter sich gebracht hatte und dementsprechend roch. Dazu gab es heißen Instantkaffee.

Leider gab es während meiner Anwesenheit im Hotel bereits zwei Stromausfälle, was den Kühlschrank im Zimmer nicht so richtig kühlen lässt.

Im Anschluss an das Frühstück wusch ich noch meine Jeans und ein paar Socken. Danach machte ich noch einen Abstecher zur All Saints Cathedral, auch Patthar Girjaghar (Kirche aus Stein) genannt, die 1871 von William Emerson im gothischen Baustil errichtet und 1887 geweiht wurde. Leider ist sie nur Sonntag Vormittags geöffnet.

All Saints Cathedral

All Saints Cathedral

Anschließend kaufte ich mir im Big Bazaar noch Milch und Cornflakes, auch wenn ich davon ausgehe, dass man mir morgen zum Frühstück frische Marmelade servieren wird.

Den Abschluss bildeten der Café Latte und die zwei Schokobrownies mit Vanilleeis und dem brodelndem Schokoladensee drumherum. Da hat sich das Cafe El Chico wahrlich eine Kalorienbombe einfallen lassen.

Auf dem Rückweg zum Hotel lag das Postal Office in dem ich mir eigentlich Ansichtskarten von Allahabad erhoffte, stattdessen sah ich mir dann eine Briefmarkenausstellung an, die Briefmarken ab etwa 1950 zeigten. Es waren einige Schätzchen dabei, leider alle unverkäuflich.

Artikel getaggt mit , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.