Gepostet von am 17. Dezember 2014 in privates | Keine Kommentare

Heute bin ich ausnahmsweise erst um sieben Uhr aufgestanden. Zugegeben, ich war gestern Abend ganz schön fertig.

Danach habe ich heiß geduscht und gefrühstückt. Das Frühstück konnte bei weitem nicht mit dem Summit in Gangtok mithalten und einige Dinge die mir auffielen, sprach ich auch beim auschecken an.

Vorher gehe ich aber noch zum Laden von Airtel, weil das Nokia die SIM-Karte für ungültig hält. Wie sich herausstellte ist das Handy von Nokia zu alt, um mit den hiesigen Frequenzen klarzukommen. Also beide Karten in das Mobiltelefon des Agenten, zweimal das Callcenter angerufen und nach 15 Minuten werden beide SIM-Karten aktiviert.

Fahre jetzt mit dem Taxi zur Siliguri Junction, ich bin lieber etwas eher da und außerdem benötige ich noch Toilettenpapier. Nachdem ich im Bahnhof war stellte ich fest, dass die Indian Railway den Sikkim Mahananda Express 15483 gestrichen hatte. Also zum Ticketcounter und ein Ticket für den Capital Express 13247 für 150 INR gekauft, General Class.

General Class

General Class

Ein paar junge Studenten aus Singtam halfen mir dabei einen Platz in der zweiten Klasse (AC/2 TR) zu finden. Jetzt habe ich einen Schlafplatz, denn ich soll offiziell um vier Uhr in Patna ankommen. Ich fürchte, es wird später.

Natürlich traf ich wieder einige Mitarbeiter der Indian Railway im Zug und wenn ich ihnen sage, dass ich ein Kollege bin und ihnen ein Foto vom ICE zeige, sind alle begeistert. Der Lokführer verdient bei der IR verdient übrigens so um die 7.580,- INR, nicht mal 100 Euro. Wie hoch die Lebenshaltungskosten sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

Nach dem Abendessen gönnte ich mir noch einen Snack auf Zeitungspapier. Ein gefalteter Papierstreifen diente als Löffel. Dieser Snack, auch Gram Mixer genannt, enthält neben diesen runden Dingern, auch Gram genannt, noch Zwiebeln, Tomaten, Chilli, Salz und etwas unübersetzbares. Es schmeckte scharf und lecker.

Nach dem Abendessen werde ich schlafen gehen, damit ich morgen in Patna sofort loslegen kann.

Artikel getaggt mit , , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 52 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.