Gepostet von am 9. Dezember 2008 in lyrische gedichte | Keine Kommentare

Auf seiner Sense gestützt blickt er sich um,
die Weite des Kornfeldes zu erspähen.

Er greift in seine Hosentasche und
holt einen Schleifstein hervor,
um die Sense zu schärfen.

Das Tagwerk beginnt.

In langen weiten Zügen legt er das Korn.

Artikel getaggt mit

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.