Indienreise – Tag 45

Gepostet von am 27. Januar 2015 in privates | Keine Kommentare

Um halb acht stand ich heute auf und nach dem Frühstück, es gab Toast mit Marmelade, Kaffee und Cornflakes, fuhr ich mit dem Taxi zum Terminal 1.

Dort angekommen gab ich meinen Rucksack auf und passierte den Security Check. Um 10:30 Uhr war Boardingtime und um zehn vor zwölf hob der Airbus A 320 zum Flug in das etwa 736 Kilometer entfernte Srinagar ab.

Mehr

Indienreise – Tag 37

Gepostet von am 19. Januar 2015 in privates | Keine Kommentare

Heute stand ich um sieben Uhr auf und noch vor dem Frühstück wies ich den Hotelchef darauf hin, dass ich auf seine Daten im hoteleigenen Computernetzwerk zugreifen kann.

Zunächst glaubte er mir nicht, aber als ich ihm den Scan eines Reisepasses von einem Briten zeigte, war er sprachlos.

Mehr

Indienreise – Teil 2

Gepostet von am 2. Oktober 2013 in privates | Keine Kommentare

Heute habe ich die markantesten Highlights Indiens kennengelernt und wurde während der Fahrt von meinem Fahrer kurz über die Gottheiten der Hindus Brahma (der Schöpfer), Vishnu (der Erhalter) und Shiva (der Zerstörer) aufgeklärt.

Da der Hinduismus auf Reinkarnation beruht, also dem Vergehen und Werden, hat insbesondere Vishnu zahlreiche Inkarnationen durchgemacht, wie bspw. den göttlichen Helden Rama oder Krishna.

Die erste Sehenswürdigkeit war deshalb der Lakshmi Narayan Tempel (Lakshmi die weibliche Seite von Vishnu und damit die Göttin des Glücks, des Wohlstandes und der Fruchtbarkeit), einer der heiligsten Tempel in Delhi.

Dieser prächtig ausgestattete Tempel mit kleinem Park sollte auf keiner Liste fehlen. Der Industrielle Baldeo Das Birla und sein Sohn Jugal Kishore Birla ließen diesen Tempel 1933 bauen.

Mehr