Gepostet von am 30. August 2015 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Ich komme gerade vom Willkommens- und Begegnungsfest aus dem Westpark. Dort trafen sich heute Bewohner*innen von Dortmunder Flüchtlingsunterkünften und Dortmunder Bürger sowie ehrenamtliche Helfer, Nachbarn und Freunde zum gemeinsamen Austausch. Für die Ohren gab es jede Menge Livemusik sowie Spiel und Spaß für die Kids.

Hier meine fotografischen Eindrücke:

Projekt Ankommen

Projekt Ankommen

Organisiert wurde dieses Fest vom Projekt Ankommen e.V. in Kooperation mit den Naturfreunden Kreuzviertel e.V..

Eröffnungsrede

Eröffnungsrede

Die Eröffnungsrede des Begegnungsfestes.

Kistenklettern für Kids

Kistenklettern für Kids

Die Kids konnten mit Kisten ziemlich hoch stapeln und versetzten uns Erwachsene in großes Erstaunen.

Abroni - kurdisch-syrischer Musiker

Abroni – kurdisch-syrischer Musiker

Volkslieder und Musik spielten kurdisch-syrischen Musiker. Sie wurden vertrieben und fanden in Dortmund ihre neue Heimat.

Nigerianische Studenten

Nigerianische Studenten

Nigerianische Studenten boten Leckereien aus Ihrer Heimat an. Die frittierten Kochbananen waren mein kulinarisches Highlight. Darüber hinaus gab es türkische, indische und irakisch-kurdische Spezialitäten.

DO-TOWN WONDER BROS

DO-TOWN WONDER BROS

Die Dortmunder Jazzmusiker DO-TOWN WONDER BROS spielten Motown Sounds der 60er und 70er Jahre. Im Repertoire Soul- und Motown-Klassiker von Stevie Wonder, James Brown bis hin zu den Rolling Stones. Auf dem Foto ist der Schlagzeuger Benny Mokross zu sehen.

Artikel getaggt mit , , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.