Gepostet von am 15. März 2014 in politisches | Keine Kommentare

Eher durch Zufall bin ich in das Konzert Bejarano & Microphone Mafia geraten, welches in der Reinoldikirche vom Bündnis Dortmund gegen Rechts veranstaltet wurde.

Anlässlich der internationalen Woche gegen Rassismus führt die Stadt Dortmund unter dem Motto "Dortmund steht auf!" zahlreiche Konzerte, Lesungen und Ausstellungen durch.

Dieses Konzert bildete die Auftaktveranstaltung und Oberbürgermeister Ullrich Sierau würdigte in seiner Rede die Verdienste von Esther Bejarano im Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus und dankte

…allen, die sich in dieser Woche und darüber hinaus für den Kampf gegen Rechtsextremismus engagieren.

OB Sierau würdigt die Verdienste Esther Bejaranos

OB Sierau würdigt die Verdienste Esther Bejaranos

Beginnend mit einer Lesung schilderte die 89jährige Esther Bejarano ihre Erlebnisse in den Konzentrationslagern Auschwitz-Birkenau und Ravensbrück.

Dank dem Mädchenorchester, dass von der polnischen Musiklehrerin Zofia Czajkowska zusammengestellt worden war, überlebte Esther Bejarano als Akkordeonspielerin diese unmenschliche Zeit.

Esther Bejarano und Microphone Mafia

Esther Bejarano und Microphone Mafia

Was zunächst als Antwort der deutsch-türkisch-italienische Rapgruppe Microphone Mafia auf die Schulhofmusik der Nazis begann, entwickelte sich in Zusammenarbeit mit Esther, Edna sowie Joram Bejarano zu einem außergewöhnlichen musikalischen Projekt, dem 160 Konzerte in drei Jahren und gemeinsame Alben Per La Vita sowie La Vita Continua folgten.

Die Botschaft die von dieser einzigartigen Gemeinschaft ausgeht ist einfach: „Für das Leben! Für Freundschaft und Solidarität!“

Nie wieder Krieg

Nie wieder Krieg

Einen detaillierten Bericht gibt es auch drüben bei Nordstadtblogger zu lesen.

Artikel getaggt mit , , , , , , , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 52 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.