Gepostet von am 29. Oktober 2008 in lyrische gedichte | 2 Kommentare

Der Himmel ist blau
und vereinzelt tanzen
weiße Wolken darauf.

Unter ihm ein gelber Teppich,
der einen betörenden Duft ausströmt.

In verschiedensten Grün,
wechseln sich
Wald und Wiese ab.

Auf einer liege ich,
höre dem Summen
der Käfer und
Zwitschern der Lerchen zu.

Ich sehe hinauf
zum blauen Himmel,
auf dem weiße Wolken tanzen.

Artikel getaggt mit

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

2 Kommentare

  1. Icon Welt
    29. Oktober 2008

    Da werden Erinnerungen wach. Welche schöne Tage man im Sommer auf einen
    warten. Daran werde ich durch dein Schreiben vor allem erinnert.

    Vielen Dank.

  2. Icon Oliver
    29. Oktober 2008

    Ich habe da noch so einiges auf Lager. Wobei nicht nur der Sommer etwas zu bieten hat. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Reize, die bunt verfärbten Blätter im Herbst zum Beispiel.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.