Gepostet von am 27. September 2008 in verkehrstechnisches | Keine Kommentare

Gestern war ich auf der Fachmesse InnoTrans in Berlin und habe mir die aktuellsten Neuentwicklungen in Sachen Schienenfahrzeugtechnik angesehen.

Zahlreiche nationale und internationale Zulieferer von Ausrüstungsgegenständen für Lokomotiven, Straßenbahnen sowie Personen- und Güterwagen waren auf der Messe vertreten.

So waren neben Brems-, Sicherheits und Fahrgastinformationssysteme, auch Antriebstechnik für Fahrzeuge sowie Drehgestellkomponenten zu sehen, um nur einige zu nennen.

Auf dem Freigelände konnte man sich einen Eindruck über neue Fahrzeuge verschaffen und diese auch von innen besichtigen.

Heute und morgen können die Fahrzeuge auch vom öffentlichen Publikum besichtigt werden.

Das folgende Bild zeigt den railjet der ÖBB, bespannt mit einem Taurus der Baureihe 1116.

railjet der ÖBB

Auf diesem Foto ist der neue Hochgeschwindigkeitszug Velaro der RŽD (РЖД) zu sehen, der demnächst mit 250 kmh-1 zwischen Moskau und St. Petersburg verkehren wird. Aufgrund der Breispur steht der Zug auf Hilfsdrehgestellen.

Velaro der RŽD

Die letzte Abbildung zeigt einen Zug der SNCF. Besonders auffällig ist die extravagante Lackierung.

Zug der SNCF

Artikel getaggt mit ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.