Eine Nacht im Zelt

Gepostet von am 29. Oktober 2014 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Heute habe ich Zeit meine Ausrüstung für Nepal zu testen. Also Zelt, Isomatte und Daunenschlafsack in den Rucksack und raus in die Natur.

Außerdem habe ich noch die Kamera, das MacBook und das Stativ dabei.

Ich wünschte mir zwar eine klare kalte Nacht, aber Regen ist auch okay. Naja ich könnte es ohnehin nicht ändern.

Der Zeltaufbau ging Dank der LED-Stirnlampe trotz Dunkelheit relativ flott von statten. Wichtig für einen guten Schlaf ist nicht nur eine gute Isomatte, die vor aufsteigende Kälte und Auskühlen schützt, sondern auch das Terrain auf der das Zelt steht. Eben und leicht abschüssig sollte es sein.

Mehr