RAIL4CHEM wurde verkauft

Gepostet von am 20. Februar 2008 in verkehrstechnisches | 2 Kommentare

Heute wurde das EVU RAIL4CHEM an die VEOLIA Cargo S.A., eine Tochter des französischen Veolia Konzerns, verkauft. Zu den Kostet wollte sich keiner äußern.

Die Transaktion bedarf der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden und soll im ersten Halbjahr 2008 abgeschlossen sein.

hieß es dazu in einer Pressemitteilung auf der Homepage von RAIL4CHEM.

Gesellschafter, der im Jahr 2000 gegründeten RAIL4CHEM Eisenbahnverkehrsgesellschaft mbH, waren die BASF SE, die Bertschi AG, die HOYER GmbH und VTG AG.

Mehr