13 Gründe auf Fleisch zu verzichten

Gepostet von am 28. März 2012 in kurzgefasstes | 2 Kommentare

Gemüse

Gestern sah ich auf Arte die Dokumentation "Nie wieder Fleisch?" und war ehrlich gesagt schockiert. Schockiert deshalb, weil der Film zeigt, wie und wo unser Fleisch herkommt, wie es gemacht wird und wer an dieser industriellen Massenfabrikation letztlich die Leidtragenden sind.

Angesichts der erschreckenden Zustände in der Massentierhaltung sowie den menschenverachtenden Praktiken der Agrarkonzerne ist mir der Appetit auf Fleisch restlos vergangen. Ich habe keine Ahnung wie lange das aufgeklärte Europa noch tatenlos zusehen will, wie Tiere und Menschen für unseren täglichen exorbitanten Fleischkonsum leiden müssen.

Zudem maßen wir uns in unserer arroganten Art an, jährlich geschätzte 20 Millionen Tonnen Lebensmittel auf den Müll zu werfen, während woanders Menschen Hunger leiden.

Mehr