Herbstputz im Ministerium

Gepostet von am 29. Oktober 2008 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Jetzt wird kräftig ausgemistet im Verkehrsministerium.

Der Staatssekretär Matthias von Randow wurde gefeuert, weil er in Sachen Bonuszahlungen für Bahnmanager seinen Chef übergangen hat. Stillschweigen hat er wohl zu wörtlich genommen. Sowas macht man ja auch nicht.

Wenn Tiefensee schon den großen Besen schwingt, dann sollte er in der Vorstandsetage der Bahn auch gleich mal groß Reinemachen. Bei so vielen Bazillen, muss die Pünktlichkeit ja kränkeln.

Mehr

Verkehrsdesaster Tiefensee

Gepostet von am 29. Juni 2008 in politisches, verkehrstechnisches | Keine Kommentare

Der Verkehrsminister Tiefensee ist ein Mann, der den Namen Verkehrsminister nicht verdient. Er wäre gut beraten endlich zurückzutreten und den Bundesbürger mit seinem dilettanischen Gehabe zu verschonen. Er sollte jemanden den Verkehrsbereich überlassen, der auch was davon versteht.

Anders kann ich mir solche Äußerungen wie:

Auf stark befahrenen Autobahnen sollten die Lastwagen ausschließlich die rechte Spur benutzen, alle anderen Spuren gehören den Autos.

nicht erklären.

Mehr