Auf dem Konzert von Joe Cocker

Gepostet von am 22. Oktober 2007 in musikalisches | Keine Kommentare

Joe Cocker in Oberhausen

Gestern war ich auf dem Joe Cocker Konzert in Oberhausen. Eine der zahlreichen Stationen der "Hymn For My Soul Tour 2007".

Der Mann mit der markantesten Stimme der Musikszene und diesem unnachahmlichen Tanzstil, gab in anderthalb Stunden einen Querschnitt aus seiner Musikgeschichte.

Neben den neuen Songs, wie "You Haven't Done Nothin'" von Stevie Wonder, sang er auch alte Titel wie "You Are So Beautiful", "Unchain My Heart" oder "Summer In The City".

Joe Cocker in Oberhausen

Das Bühnenbild mit den drei Videoleinwänden war einfach und schlicht. Es wirkte dennoch optisch sehr gelungen. Es hat sich also bestätigt: Mit einfachen Dingen erreicht man meistens die beste Wirkung.

Wer Joe Cocker gerne hört, sollte sich diesen Live-Auftritt keinesfalls entgehen lassen.

Weitere Stationen der Tour sind auf seiner Homepage unter www.cocker.com zu finden.

Mehr