Welttag des Buches

Gepostet von am 23. April 2010 in literarisches | Keine Kommentare

Heute ist Welttag des Buches und ein Grund mehr, ein Buch zur Hand zu nehmen und zu lesen.

Mal abgesehen von der Tatsache, dass Lesen bildet, kann man auch dem stressigen Alltag entfliehen und entspannen.

Zu lesen hatte ich in den letzten Wochen jede Menge, wobei die Lektüre nicht die war, die mich eigentlich interessiert. Sie bestand vorwiegend aus englischen Anleitungen zum Shopsystem eCommerce sowie des eingekauften Theme.

Aus diesem Grund erscheinen derzeit nur sporadisch einige Artikel, meine Leser mögen nachsichtig mit mir sein.

Der Shop meiner Schwester geht vor und das wird sich wohl in den nächsten Wochen nicht ändern.

Deshalb mein Tipp an alle Leser: Genießt das schöne Wetter draußen auf dem Balkon oder im Park. Natürlich mit einem Buch im Gepäck.

Mehr

Meine Literaturseite

Gepostet von am 5. Oktober 2008 in kurzgefasstes | 2 Kommentare

Meine Literaturseite fristet seit längerer Zeit eher ein trostloses Dasein. Schuld daran ist wohl die mangelnde Zeit, sich um drei Webauftritte gleichzeitig zu kümmern.

Daher werde ich die Seiten von www.buecherwurm-und-leseratte.de hier integrieren und öfter mal ein paar meiner lyrischen Gedichte und andere literarische Gehversuche einstreuen. So ein Blog bietet sich dafür geradezu an.

Bis Jahresende wird die Literaturseite dann off und die Domain wahrscheinlich gelöscht sein.

Mehr

Welttag des Buches

Gepostet von am 23. April 2008 in literarisches | Keine Kommentare

Welttag des Buches

Heute ist der Welttag des Buches.

Die UNESCO hat 1995 den 23. April zum Welttag des Buches erklärt. Dabei hat sie sich von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Heiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.

Die Frauen verschenken Bücher an die Männer und erhalten im Gegenzug eine Rose. Ein schöner Brauch wie ich finde.

Zeit mal wieder ein Buch vor die Nase zu nehmen und zu lesen.

Natürlich gibt es wieder zahlreiche Lesungen. Ob in Eurer Stadt ein Lesefest stattfindet, könnt ihr im Veranstaltungskalender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels erfahren.

Bedauerlicherweise taucht die Stadt Dortmund darin nicht auf, so dass ich wohl meine eigene Lesung machen muss.

Mehr