Gepostet von am 1. Mai 2019 in privates | Keine Kommentare

Das Frühstück heute morgen war sehr üppig und nachdem ich die Rechnung bezahlt war, ging ich gemütlich zur Bushaltestelle.

Bergab war die Strecke innerhalb von 15 Minuten bewältigt.

Mit dem Bus fuhr ich nach Lourdes und lief anschließend zum Hotel, übrigens das Gleiche wie bei meiner Ankunft.

Da das Zimmer noch nicht fertig war, wartete ich in der Lobby und unterhielt mich mit einem New Yorker über die Wandertouren und meine bisherigen Abenteuer in Tansania, Nepal und Indien. Er war sichtlich begeistert.

Ansonsten lief ich durch die Stadt und schaute in einige Geschäfte hinein oder genoss einfach den Trubel in einem der Cafés.

Beim Abendessen im Restaurant traf ich zwei Rentnerehepaare aus der Oberpfalz. Sie wollten alles wissen, was ich in meinen knapp zwei Wochen hier erlebte.

Morgen steht der Pic du Jer auf dem Plan, mit seinen 948 m Höhe nicht wirklich eine Herausforderung, aber von dort oben werde ich sicherlich eine gute Aussicht über Lourdes haben.

Artikel getaggt mit , , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.