Gepostet von am 16. Juni 2018 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Das Anlegen und Beschriften einer großen Anzahl an Ordnern kann auf Dauer sehr nerventötend und zeitraubend sein. Unter großer Anzahl verstehe ich mehr als 20 Ordner.

In meinem Fall benötigte ich 195 Ordner, die alle fortlaufend durchnummeriert in der Form 0_Name angelegt werden mussten. Sie von Hand beschriften zu müssen, löste bei mir ganz und gar keine Glücksgefühle aus.

Zunächst erstellte ich mir in Numbers eine Spalte mit den fortlaufenden Nummern zuzüglich einer Nachkommastelle, exportierte diese als csv-Datei und benannte sie in eine txt-Datei um.

Anschließend ersetzte ich das Komma mit der Nachkommanull durch einen Unterstrich und fügte die entsprechenden Namen hinzu, welches in dieser Textdatei wesentlich einfacher zu bewerkstelligen war, als das Herumgeklicke in den Ordnern.

Öffnet den Automator, startet einen neuen Arbeitsablauf und sucht Euch aus der Bibliothekgruppe Dienstprogramme die Aktion AppleScript ausführen heraus.

Hier verrichtet der folgenden Code seine Arbeit:

  1. -- die Textdatei wählen ...
  2. set txtFile to (choose file) as Unicode text
  3. -- ... und den Zielordner bestimmen
  4. tell application "Finder" to set folPath to container of file txtFile
  5. -- die Textdatei einlesen
  6. set folNames to (paragraphs 1 thru -1 of (read file txtFile as «class utf8»))
  7. -- eine Schleife durch die Ordnernamen
  8. repeat with n from 1 to count folNames
  9.   set curName to item n of folNames
  10.   set nChars to count of curName
  11.   if nChars is greater than 0 then
  12.     repeat with c from 1 to nChars
  13.       if character c of curName is not tab then
  14.         exit repeat
  15.       end if
  16.     end repeat
  17.     set defName to text c thru -1 of curName
  18.     tell application "Finder"
  19.       try
  20.         if c is 1 then
  21.           set mainFolder to make new folder at folPath with properties {name:defName}
  22.         else if c is 2 then
  23.           set targetFolder1 to make new folder at mainFolder with properties {name:defName}
  24.         else if c is 3 then
  25.           set targetFolder2 to make new folder at targetFolder1 with properties {name:defName}
  26.         else if c is 4 then
  27.           set targetFolder3 to make new folder at targetFolder2 with properties {name:defName}
  28.         end if
  29.       end try
  30.     end tell
  31.   end if
  32. end repeat
  33. -- das Ende der Aktion verkünden
  34. display dialog "Fertig." buttons "OK" default button 1 with icon 1 giving up after 2

So sollte Euer Workflow jetzt aussehen:

Ordner aus Textdatei erstellen

Ordner aus Textdatei erstellen

Zu Beginn muss die Textdatei angegeben werden, aus dem dieser Workflow seine Daten beziehen soll und anschließend werden die dazugehörigen Ordner erstellt.

Den Workflow könnt Ihr hier runterladen: Ordner_aus_Textdatei_anlegen.workflow

Artikel getaggt mit , , ,

Diesen Artikel weiterempfehlen:
Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 50 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.