Gepostet von am 30. April 2015 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Angesichts des schweren Erdbebens in Nepal und der Tatsache, dass immer noch zahlreiche Touristen vermisst werden, habe ich ein paar Tipps und Informationen zusammengestellt, die ich auch für meine Reise nach Nepal sowie Indien nutzte.

Diese schrieb ich in ein kleines Notizbüchlein, welches ich stets bei mir habe. Für die nächste Reise oder das Trekkingabenteuer können diese Informationen unter Umständen überlebenswichtig sein.

Die wichtigste Adresse die Ihr Euch bereits vor der Reise notieren solltet, ist die der deutschen Botschaft im Urlaubsland bzw. die der ausländischen Botschaft, die auch deutsche Staatsangehörige vertreten. In Eritrea ist bspw. die Schweizer Botschaft auch für deutsche Staatsangehörige zuständig.

Desweiteren ermöglicht Auswärtige Amt mittels Formular das elektronische Erfassen von Deutschen im Ausland. Diese Möglichkeit solltet Ihr auf jeden Fall nutzen.

Indien

Deutsche Botschaft
No. 6, Block 50G, Shanti Path
Chanakyapuri
New Delhi
110021
India

Telefon: +91 11 44 19 91 99
Fax: +91 11 26 87 31 17

Öffnungszeiten

Mo.-Do.: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 – 14:00 Uhr

http://www.new-delhi.diplo.de/

info@new-delhi.diplo.de

Im übrigen folge ich dem deutsche Botschafter Michael Steiner auf Twitter. Dies ist insofern sinnvoll, um zumindest eine kurze Mitteilung mit Namen und Ort im Notfall abzusetzen.

Nepal

Deutsche Botschaft
Gyaneshwar Marg 690
Kathmandu
P.O. Box 226

Telefon: +977 1 441 2786 / 441 6527 / 441 6832 / 441 6655
Fax: +977 1 441 6899

http://www.kathmandu.diplo.de/

info@kathmandu.diplo.de

Botschafter: Matthias Meyer

Wer in Nepal trekken will, benötigt außerdem eine Registration Card und muss sich beim Nepal Tourism Board bzw. der Trekking Agencies' Association of Nepal registrieren lassen.

Trekkers' Information Management System (TIMS)

Trekkers' Information Management System (TIMS)

Diese Card bekommt Ihr hier:

Nepal Tourism Board
Bhrikuti Mandap
Kathmandu
P.O. Box 11018

Telefon: +977 1 425 6909
Fax: +977 1 425 6910

http://welcomenepal.com

info@ntb.org.np

Trekking Agencies' Association of Nepal
Maligaun Ganeshthan
Kathmandu
P.O. Box 3612

Telefon: +977 1 442 7473 / 444 0920 / 444 0921
Fax: +977 1 441 9245

http://www.taan.org.np

taan@wlink.com.np

Checkt Euch bei Eurer Trekkingtour an den entsprechenden Stellen ein und aus, so wissen die Behörden, ob Ihr Euch im betroffenen Gebiet befindet oder nicht. Sofern es möglich ist, schließt Euch beim Trekken immer Gruppen an, um Euch im Notfall gegenseitig helfen zu können.

Wanderungen sollten durch ortskundige Führer begleitet werden und sind Alleingängen unbedingt vorzuziehen, sie liefern wertvolle Informationen zum Gebiet und deren Gefahren, z.B. Steinschlägen.

Ich habe es hautnah erlebt, herabstürzende Felsbrocken und Steine mit hoher Geschwindigkeiten sind fliegende Geschosse und sollten nicht unterschätzt werden.

Ebenso sollte die Anschrift von zu Hause bzw. von Angehörigen, die im Notfall benachrichtigt werden sollen, nicht vergessen werden. Adressen und Telefonnummern von Versicherung gehören ebenfalls dazu.

Falls noch jemand von Euch nützliche Tipps und Informationen hat, kann er sie in den Kommentaren posten. Ich arbeite sie dann in den Artikel mit ein.

Ansonsten wünsche ich Euch einen sicheren Urlaub!

Update: Wandert Ihr auf bekannten Routen durch die Berge bleibt im Notfall auf dieser Route und weicht nicht davon ab. Die Chance andere Wanderer zu treffen, die Euch helfen können ist größer.

Solltet Ihr wirklich alleine gehen, dann erzählt den Lodgebetreibern von Eurem Vorhaben und welche Route Ihr nehmt. Sie können Euch wichtige Hinweise, z.B. für eventuelle Passüberquerungen liefern.

Wenn Ihr sie höflich darum bittet, werden sie Euer Kommen der nächsten Lodge ankündigen.

Artikel getaggt mit , , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.