Gepostet von am 8. Mai 2010 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

In aller Unregelmäßigkeit mache ich Fotos vom Dortmunder Bahnhofsumbau, die dann in der Galerie landen.

Die Fotos mit ihrer Größe von 2.592 x 1.944 Pixel ins Netz zu stellen, wäre völlig unsinnig und eine unnötige Verschwendung von Speicherplatz. Daher passe ich die Bildgröße auf 512 x 384 Pixel an.

Im Laufe der Zeit sammeln sich allerdings eine Menge Bilder an. Sie alle einzeln anzupassen wäre viel zu zeitintensiv. Um diese Größenanpassung schnell und effizient zu bewerkstelligen, habe ich mir einen Arbeitsablauf (Workflow) gebastelt.

Der Aufbau dieses Workflow ist relativ simpel und deshalb möchte ich Euch am Beispiel meiner Bildgrößenanpassung zeigen, wie schnell Ihr so etwas machen könnt.

Diesen Arbeitsablauf habe ich so gestaltet, dass ich mir die Fotos im Ordner selber wählen kann. Es ist natürlich auch möglich, den Workflowprozess mit Einfügen der Fotos in den entsprechenden Ordner automatisch anzustoßen. Dazu später mehr.

Zunächst habe ich mir einen Ordner mit dem treffenden Namen Bilder in 512×384 angelegt, indem ich alle Fotos von der Digitalkamera ablege.

Anschließend öffne ich das Programm Automator und wähle im Auswahlfenster Arbeitsablauf aus.

Im linken Bereich befindet sich die Bibliothek mit den darin enthaltenen Gruppen. Rechts daneben sind die Aktionen zu sehen. Aus der Gruppe Dateien & Ordner wähle Nach Finder-Objekten fragen aus.

Aktion: Nach Finder-Objekten fragen auswählen

Diese Aktion ziehe ich in das rechte Feld. Anschließend verändere ich die Überschrift in Foto(s) auswählen:, suche mir unter Punkt Beginn bei: den oben angelegten Ordner Bilder in 512×384 heraus und setze abschließend einen Haken bei Auswahl mehrerer Objekte zulassen.

So sollte das aussehen:

Einstellungen der Aktion: Nach Finder-Objekten fragen

Als nächstes suche ich mir die Aktion Bildgröße anpassen heraus, die in der Gruppe Fotos zu finden ist. Dort stelle ich mir die Bild-Abmessungen von 512×384 ein und setzte einen Haken bei Bild vor der Anpassung skalieren.

Hinweis! Setzt Ihr den Haken nicht, erhaltet Ihr lediglich einen 512×384 großen Bildausschnitt Eures Originalfotos. Also den Haken nicht vergessen!!

Das Endergebnis:

Aktion: Bildgröße anpassen auswählen

Die Datei habe ich mir als Programm: Bilder in 512×384.app gespeichert.

Wie oben bereits angedeutet, ist es möglich, den Arbeitsablauf mit Einfügen der Fotos in den Ordner Bilder in 512×384 automatisch anzustoßen. Unter Ablage > Neu wähle ich mir im sich öffnenden Auswahlfenster Ordneraktion aus.

Nun ziehe ich mir die Aktion Bildgröße anpassen ins rechte Fenster, nehme die oben beschriebenen Einstellungen vor und sicher die Ordneraktion.

Hier die entsprechenden Einstellungen:

Erstellen einer Ordneraktion

Artikel getaggt mit , ,

Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.