Gepostet von am 23. Dezember 2009 in lyrische gedichte | Keine Kommentare

Ich gehe durch
die Nacht
und die Schatten
meinerselbst
verfolgen mich.

Sehe ich mich um,
sind sie
verschwunden,
denn sie existieren
nur in meinen
Augenwinkeln.

Artikel getaggt mit

Diesen Artikel weiterempfehlen:
Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.