Gepostet von am 9. März 2009 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Mich nervte seit langem der Newsletter von der Firma ClickandBuy. Also wollte ich das Dingens abbestellen. Da ich das alte Passwort vergessen hatte, habe ich mir schnell ein neues erstellt. Soweit so gut.

Das ich aber im Anschluss mein Geburtsdatum eingeben sollte, um diesen besagten Newsletter abzubestellen, hat mich schon angestunken.

Also dachte ich mir, der 05.05.1955 ist nicht schlecht, den knallste da rein. Funzte nicht so richtig, also zwei andere Daten ausgedacht.

Ich kann Euch sagen, der Anschiss lauert überall. Da muss wohl tief in der Datenbank mein tatsächlichen Geburtsdatum hinterlegt sein, wahrscheinlich von der Erstanmeldung.

Nun kriege ich diese geile Infomeldung, wo die doch tatsächlich für Hilfestellung eine 01805er Nummer geschaltet haben.

ClickandBuy

Das habe ich nun davon. Ich bin ja selbst schuld, jedem meine Daten einfach so in den Rachen zu schmeißen.

Nachtrag: Inzwischen wurde das Konto und alle Daten gelöscht.

Sehr geehrter Herr Konow,

mit dieser Nachricht bestätigen wir, dass Ihr ClickandBuy-Konto gekündigt wurde.

Am 14.03.2009 erhalten Sie einen abschließenden Kontoauszug, und Ihre persönlichen und finanziellen Daten werden aus unserem System entfernt.

[…]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ClickandBuy Service Team

Artikel getaggt mit

Diesen Artikel weiterempfehlen:
Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 53 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.