Gepostet von am 23. August 2008 in politisches | Keine Kommentare

Die Rettung der IKB war nicht nur für die KfW und den Bund ein teures Vergnügen, auch der Steuerzahler durfte für die Unfähigkeit einiger Finanzakrobaten blechen.

Doch bei allen Zahlen die momentan durch die Presse geistern, von 10,7 Milliarden Euro ist da die Rede, stellt sich mir allerdings die Frage, warum keiner der Geldvernichter auf der Anklagebank sitzt oder gehört das Verschwenden von Steuergeldern inzwischen zum Tagesgeschäft einer Bank?

Es scheint so, dass in Deutschland niemand mehr Verantwortung für sein Handeln übernehmen will.

Na dann gute Nacht.

Artikel getaggt mit ,

Diesen Artikel weiterempfehlen:
Autorfoto
Oliver Konow
Ich bin 51 und beruflich dem Hochgeschwindigkeitsverkehr verfallen. Die Fotografie ist mein Hobby und Reisen meine Leidenschaft. Darüber hinaus interessieren mich Fraktale sowie die Astronomie.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.