Magentaschmalz 7

Gepostet von am 8. Juni 2015 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Das neue große Ding der Telekom nennt sich MagentaEINS, Zuhause und Mobil sollen eins werden.

Die spannende Frage lautet allerdings, wie die Telekom dies mit dem schleppenden Netzausbau hinbekommen will.

Im Ruhrpott, eine der größten Agglomeration in Europa mit weit über fünf Millionen Menschen, ist das Netz des Kommunikationsriesen so löchrig wie ein Netz nur sein kann. Das dürfte eher entzweien, statt verbinden.

Naja, für mich bleibt die Telekom nach wie vor eine MagentaNULL.

Mehr

Magentaschmalz 6

Gepostet von am 23. März 2013 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Wieder werde ich mit Werbung des Magentariesen beglückt.

Megaschnelles Surfvergnügen mit LTE-Geschwindigkeit

bieten Sie mir an.

In schönstem werbedeutsch versucht man mir die als 5-fach-Flat getarnte Mogelpackung anzudrehen, wo doch jeder weiß, dass ein auf 10 GB begrenztes Volumen eigentlich gar keine Flatrate ist. Aber es klingt einfach zu schön.

Mit dem megaschnellen Surfen dürfte es auch bei den DSL-Kunden der Telekom bald vorbei sein, wenn ihnen kurzerhand bei übermäßigen oder sollte ich sagen geschätzten? Trafficgenuss, der Hahn zugedreht wird.

Abgesehen davon ist die Telekom auch vom bytegenauen Abrechnen des verbrauchten Datenvolumens noch Lichtjahre entfernt.

Mehr

Magentaschmalz 5

Gepostet von am 25. Mai 2011 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Wir haben zwar noch keinen flächendeckenden Mobilfunkempfang, geschweige denn überall eine 100 Mbit Glasfaserleitung wie die Finnen liegen, doch jetzt scheint der rosarote Riese über sich hinauswachsen zu wollen:

Das Giganetz kommt

Oder sehe ich vielleicht durch die rosarote Brille?

Mehr

Magentaschmalz 4

Gepostet von am 17. Oktober 2009 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Erleben was verbindet

So ist es auf der Homepage des Magentariesen zu lesen.

Eines dürfte alle Kunden der Telekom verbinden, die permanenten Datenlecks und das Auftauchen von Kundendaten bei irgendwelchen Callcentern. Vielleicht sollte sie dafür eine App zur Verfügung stellen, nach dem Motto:

Handyfeatures von morgen schon heute!

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, den Neukunden bei Abschluss sofort eine Flasche mit künstlicher DNS zu überreichen, damit sie ihre Daten markieren und die Übeltäter später schneller auffinden können.

Mehr

Magentaschmalz 3

Gepostet von am 26. August 2009 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Kabellos im Internet surfen, wie zu Hause

So wirbt im Kölner Hauptbahnhof die Telekom zusammen mit der DB für den dort angebotenen HotSpot.

Bei diesen beiden Kandidaten schrillten sofort die Alarmglocken, denn es kam was kommen musste, das Einloggen ging in die Hose. Wenn ich versuche mich mit meinem iPod touch über den Arcor-Link dort einzuloggen, passiert nichts.

Es heißt, ein Softwareproblem soll dafür verantwortlich sein. Mir ist das egal und ich weiß nicht, wie lange die Telekom diesen Zustand noch so belassen will. Mich kotzt es ehrlich gesagt langsam an.

Statt der irreführenden Werbung, sollten diese Magentafreaks lieber das Problem lösen, aber ohne Verspätung bitteschön!

Mehr

Magentaschmalz 2

Gepostet von am 4. Dezember 2008 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Endlos telefonieren. Erleben, was verbindet.

So ist es in der neuesten Telekomwerbung auf dem Infoscreen zu lesen.

Die meisten Kunden der Telekom dürften nach den zahlreichen Datenpannen wirklich wissen, was verbindet. Die Tatsache nämlich, ungewollt in der rosa Datengau-Community gelandet zu sein. Social Network einmal anders.

Aber Dank der Telefonflat können jetzt die geschädigten Kunden kostengünstig ihrem Geld oder den Adresshändlern hinterher telefonieren.

Mehr

Magentaschmalz

Gepostet von am 7. Oktober 2008 in kurzgefasstes | 2 Kommentare

Angesichts des jüngsten Datendiebstahls bei der Telekom, wirkt die Werbung auf dem Infoscreen für ihre Telefonauskunft geradezu grotesk.

Wie heißt es da:

Wir fördern auch Adressen zu Tage.

Diese scheinen dort wohl eher zu versickern.

Mehr

Telekom vs. Engadget Mobile

Gepostet von am 3. April 2008 in kurzgefasstes | Keine Kommentare

Da hat die Telekom doch tatsächlich das Weblog der Engadget Mobile zum Verzicht der Farbe Margenta aufgefordert. Sie glaubt, dass der Leser damit den Eindruck gewinnt, es handele sich hierbei um Seiten der Telekom.

Ich stelle mir ernsthaft die Frage, wo dieser Schwachsinn noch hinführen soll. Wann wird jemand die Farbe weiß für sich in Anspruch nehmen?

Mehr